Sendung 10.02.2020

Der DAX zeigt in Zeiten des Sturms „Sabine“ Stabilität. Und das könnte so bleiben. Trader Harald Weygand analysierte in der Sendung Rendezvous mit Harry gewohnt zunächst den DAX. Moderiert von Volker Meinel kamen dann Einzelaktien auf den Chartschirm. So zunächst Daimler, dann Wirecard und Linde aus dem DAX. Auch die Entwicklung von Airbus wurde besprochen. Mit dabei in der Runde Produktmanager Kemal Bagci. Gegen Mitte der Sendung ging es in die USA. Zunächst zum Dow Jones, dann zum NASDAQ 100Nvidia und auf Wunsch Amazon waren die nächsten Basiswerte in der Sendung. Zum Schluß nach langer Zeit mal wieder ein Blick auf die Entwicklung von Euro/Dollar und dann auf Wunsch auch auf Euro/Schweizer Franken. Mit Gold und Bitcoin schloss die Sendung. Die nächste Sendung findet am kommenden Montag, 17. Februar gewohnt um 19 Uhr statt.