Sendung 14.09.2020

Wie gewohnt, fand auch an diesem Montag die Sendung Rendezvous mit Harry statt. Neben dem DAX, warf diesmal Trader Harald Weygand auch einen Blick auf CAC40 und die beeindruckende Entwicklung der Infineon Aktie. Im Fokus des Interesses der Teilnehmer stand wieder der Technologiemarkt, bei dem Harry mittlerweile uneindeutige Signale erkennt und deshalb zum Abwarten rät. So z.B. bei Apple und Tesla, aber auch Nikola, dass zuletzt für große Schlagzeilen mit der Kooperation mit GM sorgte. Auch Nvidia wurde unter der Moderation von Kemal Bagci von BNP Paribas besprochen nach einem deutlichen Kursanstieg durch Ankündigung der Übernahme von ARM.  Zum Ende der Sendung dann ein Blick auf den steigenden EURUSD Wechselkurs, Gold und auch der Ölpreis. Die nächste Sendung Rendezvous mit Harry findet am Montag, 21. September wie immer um 19 Uhr statt.