Sendung 14.06.2022

Welch ein Wochenstart. Die Notenbanken lassen die Märkte zittern und Bitcoin & Co crashen. In der  Sendung Rendezvous mit Harry analysiert Trader Harald Weygand die Situation aus charttechnischer Sicht – gewohnt zunächst mit Blick auf den DAX. Zwischendurch kurz ein Blick auf den TecDAX. Dann als Einzeltitel die Aktien von Brenntag und als Premiere jene von Mühlbauer – beide Papiere, die sich zuletzt dem allgemeinen Abwärtstrend entziehen konnten. Dann in die USA und dort zunächst zum NASDAQ. Es folgte auf Wunsch Nvidia. Am Ende viele Fragen zum Goldpreis – möglicher Profiteur der Krise? Und dann noch ein Wort zum Crash an den Kryptomärkten anhand eines Blickes auf den Chart von Bitcoin. Die nächste Sendung Rendezvous mit Harry findet am Montag, 20. Juni statt. Gewohnt auch auf youtube im BNP Paribas Kanal.