Sendung 12.08.2019

Rendezvous mit Harry diesmal ohne Harry. Während Trader Harald Weygand im Urlaub weilt, übernahm die Sendung diesmal Trader Michael Borgmann. Moderiert von Kemal Bagci von BNP Paribas entwickelte sich eine lebhafte Sendung. Start gewohnt mit einer Analyse zum DAX. „Tendenziell runter“, so die Prognose von Borgmann. 11.000 Punkte so die Zielmarke. Erst bei 12.600Punkten sieht Borgmann wieder Chancen zum Kauf. Auf seinen Chartschirm kam zudem Wirecard (kurzfristig steigend). Es folgte der Dow Jones, wo er bei 24.700 Punkten Abwärtsmarken erkennt. Erst ab 25.800 Punkten könnte es wieder hoch gehen. Einzige US-Aktie im Fokus diesmal: Facebook. Keine Signale sieht der guidants-Experte beim Ölpreis während er am Ende bei GoldChancen sieht, dass die Hochs von 2011 erreicht werden könnten. Wichtige Marken bis dahin: 1.530 und 1.620 Punkte.